Evangelisch-lutherische
Kirchspiele Buttelstedt und Neumark

„Ich habe nämlich vom Herrn empfangen, was ich auch an euch weitergegeben habe: Der Herr, Jesus, nahm in der Nacht, da er ausgeliefert wrude, Brot, dankte, brach es und sprach: Dies ist mein Leib für euch. Das tut zu meinem Gedächtnis. Ebenso nahm er nach dem Essen den Kelch und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut. Das tut, so oft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis. Denn sooft ihr dieses Brot esst und den Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis dass er kommt.“
(1. Kor 11,23ff)

Als er beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern Brot und Wein reichte, sagte Jesus: „Dies ist mein Leib“ und „Dies ist mein Blut“. So erzählt es die Bibel (Mt 26,17–30; 1Kor 11,17–26). Er meinte damit, dass er über seinen bevorstehenden Tod hinaus in der Feier des Abendmahls mit den Jüngern verbunden bleiben werde. Er hat seinen Jüngern aufgetragen, das Abendmahl in dieser Weise weiter zu feiern.

Lateinisch: “sakramentum” = das Heilige

Der Begriff Sakrament stammt aus dem Lateinischen (“sacramentum”) und bedeutete ursprünglich “Glaubensbekenntnis” oder “Heilswahrheit”. Sakramente sind von Christus eingesetzte heilige Zeichen, durch die Christus bewirkt, was sie bezeichnen.

Die evangelischen Kirchen kennen nur zwei Sakramente, die Taufe und das Abendmahl, da zu einem Sakrament das sichtbare Zeichen und das Stiftungswort Jesu gehören.

In den evangelischen Kirchen ist die Lehre von den Sakramenten von der zentralen Stellung des Evangeliums in der Reformation geprägt. In Anknüpfung an den Kirchenvater Augustinus (354 – 430) spricht man vom “verbum visibile”, dem sichtbaren Wort. Durch das Wort wird das Sakrament gestiftet, sein Sinn gedeutet und dem Empfänger zugeteilt.

"Herzliche Grüße"

Pfarrerin Denise Scheel

KONTAKT

GEMEINDEBÜRO

Buttelstedt
Dienstags, 18:15 - 19:15 Uhr im Pfarrhaus
Weimarische Str. 1
Tel. 036451-60336
E-Mail: pfarramt.buttelstedt@suptur-apolda.de

Neumark
Donnerstags, 17:00-18:00 Uhr im Pfarrhaus
Vor dem Obertore 106
Tel. 036452-918122
E-Mail: pfarramt.neumark@suptur-apolda.de

PFARRVERTRETUNGEN

Buttelstedt Pfarrerin Franke
Tel. 036377 80363
Mobil: 0174 1739810
Mail: Pfahardisleben@aol.com

Neumark
Pfarrerin Scheel
Tel. 036451 60880
Mobil: 0176 31488225
Mail: kirche-grossbrembach@t-online.de